Sonntag, 28. April 2013

Alles neu macht der Mai? | Plus: Mein Kleid vom Wochenende.

Eigentlich wollte ich euch heute eine kleine Übersicht darüber geben, wo Kongruentes Chaos im Netz mittlerweile so zu finden ist (Nämlich bei Facebook, Twitter, probeweise wieder bei Instagram als kongruenteschaos und welche Möglichkeiten es gibt dem Blog zu folgen nachdem Google Friend Connect endgültig abgestellt wird: Nämlich als Lesezeichen oder per RSS Feed...).

Dann kam aber plötzlich alles anders. So wie es bis jetzt aussieht wird das Blog einen neuen Namen bekommen. Versteht mich nicht falsch, ich hänge an dem Namen "Kongruentes Chaos", habe gerade About um eine Erklärung ergänzt. Jedoch wird mir immer wieder bewusst, dass der Name auch ein Hindernis darstellt. So sagt er nichts über den Inhalt des Blogs aus. Was natürlich auch als Vorteil gesehen werden kann, da ich in meiner Themenwahl sehr frei bin, führt allerdings auch dazu, dass Menschen, die an vegetarischen und veganen Themen interessiert sind, das Blog nicht so einfach finden.

So eine Umbenennung bringt allerdings auch ganz schön viel Stress mit sich. So muss ich davon ausgehen, dass ich viele Leser_innen verlieren werden, die das Blog auf irgendeine Weise abonniert haben. Es sei denn, sie lesen meine Ankündigungen und ändern das Abonnement manuell. 
Den Namen der zum Blog gehörenden Facebookseite kann ich nur ändern solange unter 200 Menschen "Gefällt mir" geklickt haben. Aktuell sind es mehr. Ich werde vor der Namensänderung einen Aufruf startet und euch bitten mich für eine kurze Zeit zu "ent-liken". Ansonsten müsste ich die Seite löschen und eine neue eröffnen. 
Dann muss ich mich mit meinem Technikspezialisten zusammensetzen, der mir die Seite wieder so einrichtet, dass sie auch ohne den Namenszusatz "blogspot" gefunden werden kann. Ich kann es nämlich nicht...

Ihr seht: Da wartet noch ein bisschen Organisation und Arbeit auf mich. Ich werde euch aber selbstverständlich rechtzeitig informieren, so dass ihr mir hoffentlich überall hin folgen könnt;)

_____________________________________________________________________

Nun möchte ich euch aber noch erzählen, was ich gestern Abend so gemacht habe. 
Franzi von Wo geht's zum Gemüseregal hatte zu einer "Hess Natur- und Sonnentor-Probierparty" geladen. Vor kurzem durfte sie mit beiden Firmen ein Wochenende am Bodensee verbringen und im Zuge dessen war angedacht, dass alle Teilnehmer_innen im Anschluss für gute Freunde und Bekannte noch ein kleines Event bei sich zuhause veranstalten. So durften wir gestern schlemmen, probieren, anfassen und verbrachten einen wirklich schönen Abend. 
Ich habe mich auch gleich in einige Kräuter-/Blüten-/Gewürzmischungen verguckt, so zum Beispiel Scharfmacher, Habeshas Berberegewürz und Chai Küsschen. Auch die Fruchtdesserts mit Flower Power waren eine wunderbare Geschmackserfahrung.

Fotos zum Event findet ihr hier auf Franzis Blog. 

Ich bin gebeten worden das Kleid, das ich gestern trug noch einmal im Ganzen zu präsentieren. Am Ende wurde ein kleines Fashion Shooting daraus. (Bitte ignoriert meine steife Haltung auf dem ersten Bild.)












Kommentare:

  1. Hallo Kathrin,

    könntest du mir vielleicht verraten, was du da für Schuhe hast und wo du sie gefunden hast (ich hoffe, ich habe nichts dazu übersehen...)? Ich finde sie sehr hübsch!

    Liebe Grüße,
    Nora

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nora,

    die Schuhe sind von Vegetarian Shoes und ich habe sie online bei avesu gekauft. Das Modell heißt "Beatrix".
    http://www.avesu.de/beatrix-shoe-black.html

    Liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die Info und den Link!
      Schade, dass man die meisten veganen Schuhe leider nur online kaufen kann (wenn man nicht in Berlin wohnt). Aber vielleicht probiere ich es mal aus :-)

      Liebe Grüße,
      Nora

      Löschen
  3. Das sieht sooo schön aus! Wo hast du denn das Kleid her, gibt es das noch?

    Viele Grüße!
    Raissa

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.